Weihnachtswetter 2022

18.12.2022

Weihnachtswetter 2022

Die diesjährige Wetterprognose für Weihnachten wird, einmal mehr, ziemlich eintönig. Wie auch in den vergangenen Jahren kommen in diesem Jahr zur Weihnachtszeit wärmere Luftmassen zu uns. Das fast schon obligatorische Weihnachtstauwetter (wobei es bei uns eigentlich nie etwas gibt, was tauen könnte) schlägt also einmal mehr voll zu. Auch wenn aufgrund der frühen Betrachtung des Wetters für den Heiligen Abend noch minimale Änderungen an der Prognose auftreten werden, so wird aus dem warmen Wetter sicher kein winterliches Wetter mehr. Die folgende Detailprognose bezieht sich auf den Südosten Österreichs und basiert auf dem ECMWF-Modell.

Freitag, der 23. Dezember

Am Freitag wird man nicht all zu viel Sonne zu Gesicht bekommen. Es wird ein eher trüber Tag. In der Früh bewegen sich die Temperaturen noch um den Gefrierpunkt, tagsüber steigen sie bei wahrscheinlich kaum spürbarer Südwestströmung auf bis zu 8 °C. In den Abendstunden und in der Nacht auf den 24.12. ist etwas Regen möglich.

Samstag, der 24. Dezember

Auch am Samstag geht es in einer ähnlichen Tonart weiter. In den Morgenstunden ist an diesem Tag nicht einmal mehr mit Frost zu rechnen – die Temperaturen werden 2 bis 4 Grad über dem Nullpunkt liegen. Zudem wird man am 24. des Monats durchaus auch die Sonne sehen können. Die Temperaturen steigen bei weiterhin dominierender Südwestströmung auf bis zu 12 °C an. Der Tag wird auch recht deutlich ohne negative Temperaturen wieder enden.

Sonntag, der 25. Dezember

Im Vergleich zum Samstag dürfte sich am Sonntag nur ändern, dass die Sonne wieder hinter einer Wolkendecke beziehungsweise Hochnebel verschwindet. Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes sind nicht zu erwarten, da weiterhin die Luft aus Südwest kommt. Der Tageshöchstwert wird sich wieder in einem ähnlichen Bereich, so um die 10 bis 12 Grad Celsius, bewegen.

Montag, der 26. Dezember

Am Montag gibt es dann zum 4. Tag in Folge ähnliches Wetter - Minusgrade sind keine zu erwarten. Die Tageshöchsttemperaturen dürften allerdings von 10 bis 12 °C auf unfassbar kühle 9 °C „absinken“.

Der weitere Trend

Nachdem wir uns bei dieser Prognose mit den vorherigen Tagen schon am Ende des vorhersagbaren Zeitbereiches befinden ist der weitere Verlauf des Wetters nach dem 26. Dezember fast nur mehr reine Spekulation. Derzeit sagt das Prognosemodell nach dem 26.12. potenziell sogar noch höhere Temperaturen voraus. Dies kann sich allerdings in wenigen Tagen schon wieder ganz anders darstellen. Was zwischen Weihnachten und Neujahr beziehungsweise danach geschieht bleibt abzuwarten.



Quellen:

Prognose basiert auf dem ECMWF-Modell (Modelllauf: 18.12.2022, 00Z)Daten von: windy.com, wxcharts.com, charts.ecmwf.int